Wir planen

move konzept versteht die Anforderungen der Eigentümer und Architekten. Daher stehen wir bei Projektstart Seite an Seite bei der Ausarbeitung der Pläne und technischen Spezifikationen und finden dabei die besten Lösungen in Bezug auf modernste Technik, optimale Funktionalität und individueller Ästhetik für das jeweilige Gebäude.

Redundanzen bei der Planung sowie bei der Projektierung gibt es nicht, da alles aus einer Hand kommt. Die Schächte werden an die Aufzüge angepasst und umgekehrt. Dieser Ansatz macht move konzept einzigartig, da alle Komponenten des Schachtes wie die des Aufzuges in Bezug auf Nutzfläche, Traglast, Geschwindigkeit und Ästhetik optimiert werden.

Unser Ziel besteht darin, dass der Kunde durch die Pläne und vorgängigen Informationen, das Projekt bereits vorab visualisieren kann.

Wir bieten bei allen unseren Konzepten folgendes an:

  • 3D Pläne. Nach der Eruierung, welches Konzept realisiert wird, zeichnen wir das ganze System (Schacht , Treppe und Aufzug), um mit dem Kunden und dem Architekt allfällige Veränderungen oder Optimierungen zu veranlassen. Alle Details werden geklärt. Dieser Prozess ist sehr wichtig, um die ganze Projektierung reibungslos zu gestallten.
  • Statische Kalkulation. Jede Konstruktion wird individuell kallkuliert und geprüft.
  • Einbau von Stahl- und Aluminiumkonstruktionen gemäss UNE-EN 1090-1:2011 + A1:2012
  • Produktion und Montage von Metall- oder Alluminium Konstruktionen gemäss UNE-EN ISO 9001:2008
  • VSG Glas Zertifizierung
  • Die Aufzüge erfüllen die Anforderungen der Aufzugsrichtlinie 95/16/EC sowie die von EN81-1A3, EN81-2A3 (hydraulisch), EN81-28, und EN81-21. (EN81-58 nach Bedarf)
  • Alle Baubewilligungen werden bei der Projektierung eingeholt. Kantonale Abweichungen bei den Normen werden geprüft.

Für uns ist es wichtig, dass alles nicht nur am richtigen Ort sondern auch zur richtigen Zeit passiert. Durch genau geplante Prozesse garantieren wir die Einhaltung der im Vertrag festgesetzten Termine. Richtig geplant ist halb gebaut.